Was ist FHEM?

FHEM (eingetragene Marke) steht für „Freundliche Hausautomatisierung und Energie-Messung“. Es ist ein auf die Programmiersprache Perl basierendes Serverprogramm um Aktoren und Sensoren unterschiedlicher Hersteller auszulesen oder steuern zu können. Entwickelt wurde das Programm von Rudolf Koenig. Lizensiert wurde es unter GPL v2.

FHEM kann mit entsprechenden Gateways mit kabel- und mit funkgebundenen Aktoren und Sensoren kommunizieren. Es beginnt mit einfacher Temperaturmessung mit Hilfe von DS18B20 Temperatursensoren bis hin zum komplexen Zusammenspiel zwischen Aktoren und Sensoren. Wie zum Beispiel das luftqualitätsabhängige Öffnen und Schließen von Fenstern.

Um all dies Anwenderfreundlich zu realisieren bietet FHEM eine WEB-Oberfläche um alles konfigurieren zu können. Zusätzlich kommen immer mehr Apps in die bekannten Stores um sein Zuhause auch mobil verwalten zu können.

Um euch den Einstieg in FHEM zu erleichtern, habe ich euch ein kleines How-To geschrieben, damit ihr euren eigenen FHEM-Server aufsetzen könnt.

FHEM – Der Weg zum eigenen smarten Zuhause

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
Fotos und Bilder
 
 
 
sonstiges Dateiformat
 
 
 
wpDiscuz