Anrufliste der FritzBox

Nachdem wir die FritzBox bei FHEM eingerichtet haben, liegt es doch nahe, die Anruferliste in FHEM darzustellen. FHEM stellt dafür die Module „CallMonitor“ und „CallList“ zur Verfügung.

CallMonitor – Anrufe als Ereignis

Zuerst definiert man den „CallMonitor„. Das Modul stellt die Verbindung zwischen dem CallMonitor der FritzBox und FHEM her. So lassen sich die Telefon-Ereignisse verarbeiten. Vorrausgesetz der CallMonitor ist auf der FritzBox aktiviert. Sollte dies nicht der Fall sein, einfach über ein angeschlossenes Telefon “ #96*5* “ aktivieren.

Der Name „CallMonitor“ und die Ip-Adresse natürlich entsprechend anpassen. Wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt erhält man als state-reading ein opend:

CallMonitor FritzBox

Der CallMonitor funktioniert nun und erstellt für alle Anrufe ein Ereignis. Mit einem kleinem Testanruf kann man den CallMonitor testen:

CallMonitor FritzBox FHEM

Man erhält nun als Reading alle wichtigen Infos über den letzten Anruf.

Telefonbuch

Verwendet man das interne Telefonbuch der FritzBox, kann man diese über den CallMonitor einlesen. Dadurch werden bei jedem Anruf (falls Nummer abgespeichert) auch der Name angezeigt. Für das Telefonbuch müssen einige Attribute gesetzt werden. Einmal das aktivieren des Telefonbuches und die genutzte Verbindung zum abrufen.


Sollte die FritzBox mit einem Passwort geschütz sein, muss dies noch einmalig gesetzt werden:

Bei Verwendung mehrer Benutzer auf der FritzBox muss dieser auch gesetzt werden:

USER und PASSWORT entsprechend anpassen. Das Telefonbuch kann nun über das „set“-Menü eingelesen und über das „get“-Menü kann man sich die Einträge anzeigen lassen.

Phonebook FritzBox FHEM

Damit der CallMonitor nun bei Anrufen auf das interne Telefonbuch zurückgreift, muss noch folgendes Attribut gesetzt werden. Entweder über die Befehlszeile

oder über die Übersichtsseite:

CallMonitor FHEM FritzBox phonebook

Ein weiterer Testanruf zeigt nun, dass die Anrufernamen korrekt angezeigt werden:

Phonebook FHEM Fritzbox

CallList – Anruferliste anzeigen lassen

Um die Anruferliste nun visuell darzustellen, gibt es das Modul „FB_CALLLIST

„CallList“ ist dabei der Name der frei gewählt werden kann. „CallMonitor“ muss der Name des oben definierten CALLMONITORs sein.

CallList FHEM FritzBox

Nun werden alle Anrufe in einer Liste dargestellt. Standartmäßig werden die letzten 5 Anrufer aufgelistet. Mit Attributen kann man diese entsprechend verlängern oder verkürzen. Was ich persönlich noch als Attribut gesetzt habe, ist das darstellen von nur bestimmten Spalten:

weitere Möglichkeiten

Dadurch, dass man nun die Anrufer als Ereignis in FHEM bekommt, kann man natürlich einige interessante Projekte damit realisieren. Zum Beispiel das einfache Licht einschalten bei einem Anruf einer bestimmten Nummer.

Ich werde euch natürlich über meine Projekte zu diesem Thema informieren.

15 Kommentare zu “Anrufliste der FritzBox

  1. Hallo,

    super Arbeit. Wie ist es jedoch möglich wenn man 2 Rufnummern hat sich die Anrufe nur von einer Nummer in FHEM anzeigen zu lassen?

    • Hallo pat,

      habe leider nichts dazu gefunden in der Device-Beschreibung. Was man natürlich machen kann, ist dass man für die Aktionen, die auf Anrufe reagieren, dort nur Anrufe rausfiltert, die auf die gewünschte Nummer eingehen.

      define CallNotify notify CallMonitor:event:.ring {
      my $interne_nummer=(ReadingsVal("CallMonitor","internal_number",0));;
      if($interne_numme eq "989xxxxx"){
      ...}}

      So kann man dann Aktionen definieren, die nur auf die eine interne Numme 989xxxx reagiert.

      Gruß Daniel

  2. Hallo Daniel,

    danke für Deine FB-Anleitungen. Hat alles funktioniert, auch wenn das Modul FritzBox erst einige Minuten ohne Verbindung war.

    Da ich mit FHEM noch ziemlich am Anfang stehe, scheitere ich allerdings an der Zeile ‚oder über die Übersichtsseite‘ – wo finde ich die denn?

     

    Gruß Jens

    • Hallo Jens,

      mit „Übersichtsseite“ meine ich die Detailseite des Devices. Also wenn man auf den Namen des Devices klickt, dann öffnet sich doch die „Übersichtsseite“. Dort wo man dann alles über das Device sieht (siehe erstes und zweites Bild dieses Beitrages).

      Dort kann man ja dann weiter unten die gesetzten Attribute sehen. Über das Dropdown-Menü und dem Eingabefeld lassen sich ja dann ebenfalls neue Attribute setzen.

      Gruß Daniel

    • Danke für die überaus flotte Antwort. Die Seite kenne ich natürlich. Ich bin auf der Suche nach der Anzeige, die nach ‚oder über die Übersichtsseite:‘ kommt. Wobei: Mehr aus Neugier, ich ‚brauche‘ sie eher nicht.

      Gruß Jens

    • Achso, die meinst du. Diese Seite öffnet sich, wenn man über die Detailseite das Attribut „reverse-searche“ auswählt und dann auf das Eingabefeld rechts daneben klickt.

      Bild

      Gruß Daniel

    • Danke Dir! Wieder so eine Überraschung aus dem unscheinbaren Feld…

  3. Hallo Daniel,

    bei mir funktioniert die Anzeige der Telefonnummern nicht. Das Telefonbuch ist eingelesen, kann ich mir mit showPhonebookEntries alle auch anzeigen lassen.

    Bei reverse search phonebook wird mir angezeigt.
    Could not read FritzBox phonebook file – Can’t open 1: No such file or directory

    Bei showPhonebookIDs wird mit 0 – Telefonbuch angezeigt.
    Daher habe ich das auf 0 geändert. Leider ohne Erfolg.
    Danke für eine kurze Antwort. LG, Tom

    • ich habe das nun doch geschafft.

      das Attribut ist nachträglich (zumindest bei mir) nicht von 1 auf 0 zu ändern. Nur  das löschen und neuanlegen funktioniert. Bei ist die phonebook ID 0, also

      attr CallMonitor fritzbox-remote-phonebook 0

  4. Hallo Daniel ,

     

    ich habe deine Anrufliste für die FritzBox umgesetzt. Ich habe dabei leider ein kleines Problem und finde dafür keine Lösung.

    Bei mir werden die Tage in Englisch angezeigt und ich finde nicht herraus wo ich das ändern kann.

    Hast du einen Tipp für mich?

    Gruß Peter

    • Hallo Peter,
      habe die letzten Tage mal bisschen im Internet gesucht, leider auch keinen Hinweis gefunden, wie man dies ändern kann. Bei mir ist die Beschriftung auch in Englisch, habe es selber aber noch nicht so großartig bemerkt. Werde aber mal weiter online nach einer Lösung finden. Wenn ich was finde, melde ich mich natürlich.
      Gruß Daniel

  5. Hallo Daniel,

    erstmal Danke für deine Mühe, was das merkwürdige ist das ich mir jetzt eine Testumgebung aufbaue und nur dort ist es auf Englisch. In meine Orginalversion sind die Wochentage auf deutsch.

    Gruß Peter

    • Hallo Peter,
      ich habe da was verwechselt, dachte du meintest die Beschriftung der Plots beim Traffic der FritzBox. Mein Fehler. Die Wochentage meiner Anrufliste sind ebenfalls auf Deutsch. Vllt liegt es ja an der Systemsprache oder der Zeitzone des Raspberrys. Hast du auf deiner Testumgebung die Zeitzone und die Sprache richtig eingestellt?
      sudo raspi-config
      Unter dem Punkt „Localisation Option“ lässt sich die Sprache und Region einstellen.

      Gruß Daniel

    • Hallo Peter,
      warum kompliziert wenn es auch einfach geht 😉 Habe gerade gemerkt, dass es ein Attribut gibt, mit dem man die Sprache einstellen kann.
      Language
      attr CallList language de

      Gruß Daniel

  6. Hallo Daniel,

    Dieses Attribut hatte ich schon gesetzt. Hat aber leider auch nicht geholfen. Ich habe aber den Fehler gefunden, man muss beim Raspberry unter der Spracheinstellungen nur eine Einstellung wählen. Ich hatte schon auf de eingestellt, aber die Voreinstellung nicht gelöscht. Somit hat er immer die englische Einstellung genommen. Nachdem ich nur de eingestellt habe funktioniert es so wie ich es möchte.

    Gruß Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Das Betreiben dieser Homepage kostet einiges an Zeit und Geld. Ich bitte euch deswegen von eigenen Affiliate-Links abzusehen. Vielen Dank.

*